Mythos In Der Slawischen Moderne

Mythos in der slawischen Moderne PDF
Author: Wolf Schmid
Publisher:
ISBN:
Size: 73.55 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Electronic books
Languages : de
Pages : 421
View: 7548

Get Book

Neben der Zeitschrift Wiener Slawistischer Almanach erscheinen seit 1980 auch 2-3 Mal jährlich Sonderbände (seither 94 Ausgaben) mit literaturwissenschaftlichem oder linguistischem Schwerpunkt. Die literarische Reihe umfasst Monographien oder Tagungsbeiträge aus allen Bereichen der aktuellen slavischen Literaturwissenschaft und weit darüber hinaus (Medientheorie, Kulturwissenschaft, Literaturkritik). Die Beiträge oder Monographien erscheinen in der Regel in deutscher, russischer oder endlischer Sprache. Publikationsvorschläge an [email protected]

Philosophie Der Verf Hrung In Der Prosa Der Moderne

Philosophie der Verf  hrung in der Prosa der Moderne PDF
Author: Agnieszka Helena Hudzik
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110572044
Size: 75.54 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 376
View: 3487

Get Book

Die Studie aus dem Bereich der Philosophie und Anthropologie der Literatur untersucht Verführung als Erschließungskategorie moderner Prosa. Die Hauptachse der Arbeit bilden die komparatistischen Analysen der Werke von Robert Musil, Bruno Schulz und Witold Gombrowicz. Die Autoren benutzten die Kategorie der Verführung in ihren literarischen und theoretischen Texten, um ihre Auffassungen von Kunst, Subjekt und Wirklichkeit zum Ausdruck zu bringen.

Die Literarische Moderne In Europa

Die literarische Moderne in Europa PDF
Author: Hans Joachim Piechotta
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322936058
Size: 42.13 MB
Format: PDF, Docs
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 458
View: 1157

Get Book

Im zweiten Band des Werkes "Die literarische Moderne in Europa" werden literarische und künstlerische Strömungen und Gruppierungen, literarische Programme und Manifeste sowie Einzelwerke, an denen exemplarisch die tiefgreifenden Veränderungen in den Gattungen Prosa, Drama und Lyrik seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert aufgezeigt werden können, vorgestellt und analysiert. Die um die Jahrhundertwende erfolgte Problematisierung der Abbildfunktion von Sprache - in deren Folge die europäische Literatur das traditionelle Gebot, eine aller Kunst und Literatur vorgeordnete Wirklichkeit darzustellen, übertritt und damit eine Krise aller literarischen Formen und Gattungen wie auch philosophischer und einzelwissenschaftlicher Realitätsbegriffe einleitet - ist ein zentrales Merkmal der Moderne und bildet den Ausgangspunkt für die einzelnen Studien.

Slavica Litteraria

Slavica litteraria PDF
Author: Ulrike Jekutsch
Publisher: Otto Harrassowitz Verlag
ISBN: 9783447045711
Size: 40.73 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 463
View: 5735

Get Book

Die Vielfalt der slavischen Literaturen in ihrer Gesamtheit wahrzunehmen, war immer eine bemerkenswerte Eigenart gerade der deutschen Slavistik, eine Eigenart, von der auch das wissenschaftliche Werk des Giessener Slavisten und Slovenisten Gerhard Giesemann gepragt ist. Dem entspricht die Ausrichtung dieses Bandes: Er vereinigt 37 uberwiegend deutschsprachige Beitrage in- und auslandischer Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen zu Gattungs- und Rezeptionsfragen, Autoren und Texten der russischen und weissrussischen, polnischen und tschechischen, kroatischen und slovenischen Literatur. Die Beitrage sind in ihrer Mehrzahl nach der traditionellen Einteilung der Literatur in die drei Gruppen Lyrik, Dramatik und Erzahltexte und innerhalb dieser Gruppen chronologisch nach der Entstehungszeit der behandelten Texte geordnet. Eine vierte Gruppe umfasst Beitrage zur Begriffsgeschichte und zur Entwicklung der Slavistik. Die in anderen Sprachen geschriebenen Artikel sind jeweils mit einem deutschen Resumee versehen.

Oldenburger Symposium

Oldenburger Symposium PDF
Author: Rainer Georg Grübel
Publisher: Rodopi
ISBN: 9789051834666
Size: 57.91 MB
Format: PDF, ePub
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 440
View: 3960

Get Book


Elemente Der Narratologie

Elemente der Narratologie PDF
Author: Wolf Schmid
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110350971
Size: 21.11 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 307
View: 6176

Get Book

Der Autor entwirft in diesem Standardwerk eine wegweisende Theorie des Erzählens und analysiert zentrale narratologische Kategorien wie Fiktion, Mimesis, Autor, Leser, Erzähler, Erzählperspektive, Text, Geschichte, Erzählzeit usw. Er bestimmt alle für narrative Texte konstitutiven Merkmale, ergänzt um eine ausführliche Bibliographie und ein narratologisches Glossar. Dieses Kompendium stellt Studenten ebenso wie Wissenschaftlern aller Philologien ein grundlegendes und unerlässliches terminologisches und theoretisches Instrumentarium zur Verfügung. In der 3. Auflage ist die Theorie der Ereignishaftigkeit wesentlich erweitert und das Kapitel „Erzählperspektive“ durch einen Abschnitt zur „Perspektivenstruktur“ ergänzt worden. Zudem wurden alle Kapitel kritisch durchgesehen, fallweise revidiert und durch Ausführungen zur aktuellen Diskussion sowie Verweise auf rezente Publikationen erweitert.

Zum Fragment In Der Polnischen Und Russischen Romantik

Zum Fragment in der polnischen und russischen Romantik PDF
Author: Anna Rothkoegel
Publisher: Cuvillier Verlag
ISBN: 3736985134
Size: 19.27 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Language Arts & Disciplines
Languages : de
Pages : 470
View: 2331

Get Book

Das Bild auf dem Cover zeigt das älteste polnische Prosawerk, „Heilig-Kreuz-Predigten“, aus dem 13./14. Jahrhundert. Es wurde 1890, als Polen unter der Fremdherrschaft stand und seine Kultur und Sprache weitgehend verboten waren, zufällig in einer Bibliothek gefunden. Die Papierstücke hatte man als Lesezeichen und Hülle für ein anderes Buch verwendet. Unsere Konstruktionen von Geschichte, Kultur und Identität beruhen mitunter auf Fragmenten und Zufällen. Die europäische Romantik greift diese Problematik in der Philosophie und Kunst explizit auf. Für die westlichen Kulturen ist dieser Gegenstandsbereich ausgiebig untersucht worden, das Thema „Fragment in der slavischen Romantik“ stellt hingegen ein Forschungsdesiderat dar. Die vorliegende Arbeit untersucht das romantische Fragment in Polen und in Russland im Kontext der europäischen Romantik als ein in vielen Bereichen (Literatur, Musik, Malerei, Gartenbau, Philosophie) ausgeprägtes Kulturphänomen. Im ersten Teil werden die historischen und theoretischen Aspekte des Fragmentarischen in der Staats-, Gesellschafts-, Sprach- und Kunsttheorie erörtert. Im Hauptteil folgt die Analyse von ausgewählten Textbeispielen, wobei zwei thematische Schwerpunkte aus dem Bereich der Gattungsforschung im Mittelpunkt stehen: zum einen die Frage nach den kanonisierten Genres und zum anderen nach der Funktion der Fragmentarität im Prozess der Gattungsentwicklung.

Narrative Motivierung

Narrative Motivierung PDF
Author: Wolf Schmid
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110691035
Size: 80.19 MB
Format: PDF
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 248
View: 1211

Get Book

Das Problem der Motivierung in Erzählwerken bedarf weiterer Klärung. Das vorliegende Buch unterscheidet zunächst zwischen der Motivation (der Begründung für die Aktionen der Figuren) und der Motivierung (dem Bestreben des Autors, seinem Werk Schlüssigkeit, Plausibilität und Wirkung zu geben). Angesichts der zahlreichen, in der Systematik oft problematischen Typologien der Motivierung zeichnet sich die einfache Unterscheidung von kausaler und künstlerischer Motivierung als hinreichend für eine funktionale Werkbeschreibung ab. Für die kausale Motivierung wird eine Reihe historisch relevanter Sonderformen („Motivierung von hinten“, „finale Motivierung“, Motivierung durch Determination) beschrieben. In einem theoriegeschichtlichen Durchgang werden Konzepte der Motivierung von Aristoteles über den neoaristotelischen russischen Formalismus (Viktor Šklovskij), die fundamentale Kritik Michail Bachtins bis zum frühstrukturalistischen evolutionsbezogenen Ansatz Jurij Tynjanovs betrachtet. Der werkanalytische Parcours setzt bei Boccaccio und Cervantes ein und führt über epochenspezifische Formen romantischer, realistischer und modernistischer Prägung unterschiedlicher Kulturen zur postmodernen Motivierung bei dem russischen Autor Andrej Bitov.

Brjusov Und Die Zeitgeschichte

Brjusov und die Zeitgeschichte PDF
Author: Sabina Siwczyk-Lammers
Publisher: Otto Harrassowitz Verlag
ISBN: 9783447045339
Size: 72.42 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Literary Criticism
Languages : de
Pages : 353
View: 6082

Get Book

Der russische Symbolist V. Ja. Brjusov pragte die zeitgenossische Literatur in vielfaltiger Weise: als Dichter und Romanautor, als Verstheoretiker und Vordenker im Bereich der asthetischen Konzeption, als Vermittler moderner europaischer Literaturen in Russland und nicht zuletzt als engagierter Mitgestalter des literarischen Lebens zu Beginn des 20. Jahrhunderts.Im Mittelpunkt der Arbeit stehen seine zeitgeschichtlichen Gedichte, die im Laufe eines Vierteljahrhunderts verfasst wurden. Brjusov thematisiert bedeutende historische Ereignisse und Entwicklungen jener Zeit wie den Russisch-Japanischen Krieg von 1904/05, die Russische Revolution von 1905, den Ersten Weltkrieg, die Februar- und die Oktoberrevolution von 1917, sowie aktuelles Tagesgeschehen wie das Urteil in der Dreyfus-Affare 1899, die Pressekampagne gegen Gor'kij im Juli 1917 oder Lenins Tod 1924.Das Hauptaugenmerk gilt der Analyse der kunstlerischen Mittel und Verfahren, besonders auf der metrisch-rhythmischen und bildlich-symbolischen Ebene. Auf diese Weise wird die durchaus ambivalente und widerspruchliche Gestaltung und Deutung von konkreten Fakten und gesellschaftspolitischen Entwicklungen im Hinblick auf die Transzendenz erschlossen.

Texturen Identit Ten Theorien

Texturen   Identit  ten   Theorien PDF
Author: Nina A. Frieß
Publisher: Universitätsverlag Potsdam
ISBN: 386956072X
Size: 72.55 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Slavic literature
Languages : de
Pages : 504
View: 6231

Get Book


Red Cavalry

Red Cavalry PDF
Author: Charles Rougle
Publisher: Northwestern University Press
ISBN: 9780810112131
Size: 13.34 MB
Format: PDF, ePub
Category : Literary Criticism
Languages : en
Pages : 176
View: 766

Get Book

A volume which introduces a classic of Russian literature to students, teachers and other interested readers.