Die Vision Der Uno F R Die Zukunft Der Welt Die 2030 Agenda F R Nachhaltige Entwicklung

Die Vision der UNO f  r die Zukunft der Welt  die 2030 Agenda f  r nachhaltige Entwicklung PDF
Author: Bückmann, Walter
Publisher:
ISBN: 3798327858
Size: 25.90 MB
Format: PDF
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 114
View: 1233

Get Book

Das Leitbild der Nachhaltigkeit hat durch den Post-2015-Agenda-Diskurs neue Aktualität erlangt, nachdem es zuvor verbreitet zu einer Leerformel ohne veränderungswirksamen Gehalt verkürzt und häufig zu einem Epitheton ornans abgewertet worden war. In Regierung und Verwaltung sind das Verständnis und der Umgang mit dem Nachhaltigkeitsprinzip ambivalent: Nachhaltigkeit wird verbreitet nicht als Verpflichtung zu einer nachhaltigkeitsgerechten Politik in den Grenzen der ökologischen Leitplanken verstanden, sondern als Umsetzung eines sehr viel weniger anspruchsvollen Drei-Säulen-Modells, bzw. Drei-Dimensionen-Modells, das dem Sinngehalt der nachhaltigen Entwicklung nicht entspricht, denn es übergeht nicht nur den Paradigmenwechsel als Kernidee sondern ersetzt das Leitbild durch nivellierende Vorstellungen über die Gleichzeitigkeit und Gleichgewichtigkeit des ökonomischen, ökologischen und sozialen Bereichs, in der juristischen Praxis durch eine vermeintlich gerechte Belangabwägung. Die auf der UNO-Ebene initiierte Erarbeitung der Post-2015-Agenda, bzw. Agenda 2030, die im Kern eine zeitaktuelle Konkretisierung des Nachhaltigkeitsgedankens zum Gegenstand hat, ist das umfassendste Vorhaben, das sich die Vereinten Nationen seit der Festlegung jener Ziele gesteckt hat. In der Konferenz der Vereinten Nationen über Nachhaltige Entwicklung (Rio+20) im Juni 2012 wurde mit der Abschlusserklärung „The future we want“ eine erneute Verpflichtung auf das auf den Brundtland-Bericht von 1987 zurückgehende Leitbild der nachhaltigen Entwicklung erreicht. Auch die Post-2015-Agenda soll nach der internationalen Übereinkunft von 2012 die drei Dimensionen der nachhaltigen Entwicklung berücksichtigen und auf eine Entwicklung ausgerichtet sein, die vor allem extreme Armut und Hunger beseitigt, die natürlichen Lebensgrundlagen bewahrt und mit ökologisch verträglichem Wachstum menschenwürdige Beschäftigung und eine angemessene soziale Sicherung schafft. Die Moderatoren der zwischenstaatlichen Verhandlungen über die Post-2015-Agenda haben im Juli 2015 den endgültige Entwurf (final draft) für das Abschlussdokument des UN-Gipfel „Transformation unserer Welt die Agenda 2030 für globale Aktionen“ veröffentlicht, welche 17 neue Nachhaltigkeitsziele mit Unterzielen enthält, die das Leitbild der Nachhaltigkeit konkretisieren sollen. Allerdings ist anzunehmen, dass es sich bei der Liste der Nachhaltigkeitsziele insgesamt um eine konkretisierte Utopie handelt, die sich selbst dann in einen Bereich fernab jeder Realität befände, wenn die Welt in einem im großen Ganzen friedlichen Normalzustand wäre. In Wissenschaft und Politik gehen die Meinungen, wie die Gesellschaft in die Richtung einer nachhaltigen Entwicklung gesteuert werden kann, auseinander. Drei hauptsächliche Steuerungsparadimen konkurrieren miteinander, der ökonomische Steuerungsansatz – Steuerung durch den Markt, der politikwissenschaftliche – Steuerung durch Netzwerke und der juristische – Steuerung durch Recht und Ordnung. In der Praxis dominiert der Letztere. Rechtliche Steuerung ist unumgänglich, denn nachhaltige Entwicklung im globalen und nationalen Kontext kann nicht den Zufälligkeiten und Unwägbarkeiten politischer Programme überlassen sein, zumal die Politik und die politischen Akteure häufig vorrangig unter ökonomischen Aspekten kurzfristig optimale Lösungen zu erreichen suchen, die im Zweifelsfalle nicht oder nicht in erster Linie nachhaltigkeitsgerecht sind. Wenn nachhaltige Entwicklung gelingen soll, ist es unabdingbar erforderlich, nachhaltige Entwicklung über die politisch-programmatische Ebene, über die Deklaration in Programmen und Agenden hinaus, rechtlich wirksam festzuschreiben und in Normen des internationalen und nationalen Rechts zu fixieren. Im Übrigen erfordert das Nachhaltigkeitsprinzip zwingend – was allerdings in der neuen Post-2015-Agenda unterdrückt und in den neuen Nachhaltigkeitszielen nicht zum Ausdruck gebracht wird – einen Nutzungsverzicht in der Gegenwart zur Sicherstellung der zukünftigen Nutzung der Ressourcen. Nachhaltige Entwicklung ist notwendig und unumgänglich, muss aber die Natur und ihre Organisation in allen Aspekten einbeziehen, denn die Menschen werden nur mit einer so verstandenen nachhaltigen Entwicklung überleben können. The concept of sustainability has by the post-2015 agenda discourse gained a new urgency after it had previously been spread reduced to an meaningless phrase without changing effective content and often devalued to an epitheton ornans. In Government and administration are the understanding and dealing with the principle of sustainability ambivalent: sustainability is spread not as a commitment to sustainability-oriented policies within the limits of ecological barriers, rather than implementing a much less demanding three-pillar model, or three-dimensions model, that is not the meaning of sustainable development, because it goes not only the paradigm shift as the core idea but replacing the model by levelling ideas about simultaneity and balance of economic, environmental and social matters, in legal practice a supposedly equitable relevant balance. The Initiation of development of post-2015 agenda, ore Agenda 2030, which is essentially a time-current concretisation of sustainability, is the most comprehensive project, which the United Nations has set itself since the definition of those objectives. In the United Nations Conference on Sustainable Development (Rio+20) in June 2012 with the final declaration "The future we want" a renewed commitment was reached to the vision of sustainable development declining to the Brundtland Report of 1987. The post-2015 agenda should according to the international bargain of 2012 take into account the three dimensions of sustainable development and be geared towards development, especially eliminating extreme poverty and hunger, preserving natural resources and providing by environmental compatible growth a humanely work and adequate social security. The facilitators of the intergovernmental negotiations on the post-2015 agenda published in July 2015 the final draft for the final document of the UN Summit "the Agenda 2030 transformation of our world for global action", which contains 17 new sustainability goals with targets, intending to clarify the concept of sustainability. However, it may be assumed, that there is the total list of sustainability goals only a concretized utopia that then is in an area far removed from any reality too, if the world were on the whole in a peaceful condition. In science and politics there are different opinions how society can be drive in the direction of sustainable development. Three main paradimen compete, the economic management approach - control of the market, the political science approach - control by networks and the legal approach - control by law and order. In practical, the latter dominantes. Legal control is inevitable, because sustainable development in the global and national context can not be left to the contingencies and uncertainties of political programs, particularly looking politics and political actors to achieve common primarily in economic terms in the short term optimal solutions that are in doubt not or not primarily are sustainable. If sustainable development shall be successful, it is imperative necessary, sustainable development about the political-programmatic level, about declarations in programs and agendas, legally effective enshrine out and fix in norms of international and national law. Moreover, the principle of sustainability requires mandatory - what is but suppressed in the new post-2015 agenda and not expressed in the new sustainability goals - a non utilization in the present for ensuring future use of resources. Sustainable development is necessary and inevitable, but it has to include the nature and its organization in all aspects, because people are able to survive only by a so-understood sustainable development.

Nachhaltige Entwicklungspolitik

Nachhaltige Entwicklungspolitik PDF
Author: Michael von Hauff
Publisher: UTB GmbH
ISBN: 3825252671
Size: 22.67 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 199
View: 7087

Get Book

Nachhaltige Entwicklungspolitik - die Zusammenführung der drei Dimensionen Ökologie, Ökonomie und Soziales Das Buch zeigt den Weg von dem Mainstream einer entwicklungsökonomisch orientierten Entwicklungspolitik zu einer Entwicklungspolitik, die auf der Agenda 2030 basiert auf. Der Schwerpunkt liegt auf der nachhaltigen Entwicklungspolitik mit der Konkretisierung durch die Agenda 2030. Die Darstellung „Vom Mainstream zur Agenda 2030“ ermöglicht es den Prozess des inhaltlichen Wandels der Entwicklungspolitik gut nachzuvollziehen. Während der Mainstream der Entwicklungspolitik ganz wesentlich auf wirtschaftliches Wachstum ausgerichtet war, fordert die nachhaltige Entwicklungspolitik eine Zusammenführung der drei Dimensionen Ökologie, Ökonomie und Soziales. Ein weiteres konstitutives Merkmal nachhaltiger Entwicklung und damit auch einer nachhaltigen Entwicklungspolitik ist die intra- und intergenerationelle Gerechtigkeit. Auf der Dreidimensionalität und der Forderung nach Gerechtigkeit basieren auch explizit die Agenda 2030 und die 17 Nachhaltigkeitsziele.

Nachhaltige Impulse F R Produktion Und Logistikmanagement

Nachhaltige Impulse f  r Produktion und Logistikmanagement PDF
Author: Irina Dovbischuk
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658214120
Size: 77.50 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 258
View: 3354

Get Book

Die Beitragsautoren dieses Sammelbandes erforschen, diskutieren und validieren den Einsatz zukunftsorientierter Produktionsmethoden zur Gestaltung nachhaltiger Wertschöpfungsnetzwerke. Vor dem Hintergrund zunehmender globaler Umweltrisiken und sozialer Disparitäten ist die Konzeption nachhaltiger Supply Chains bzw. Produktions- und Logistiksysteme von zentraler Bedeutung. In diesem Kontext zeigen Wissenschaftler aus fünf Kontinenten in zahlreichen Fallstudien eindrucksvoll auf, wie eine intelligente Verbindung modernster Technologie- und Nachhaltigkeitskonzepte zu einer global zukunftssicheren Entwicklung beitragen kann und reflektieren so auch die wissenschaftliche Leistung von Herrn Professor Dr. Hans-Dietrich Haasis.

Demokratie Und Nachhaltigkeit

Demokratie und Nachhaltigkeit PDF
Author: Gertraud Diendorfer
Publisher: StudienVerlag
ISBN: 3706558505
Size: 41.92 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 186
View: 2389

Get Book

Demokratie und Nachhaltigkeit sind zwei wesentliche Themen moderner Gesellschaften. Dass diese Bereiche aber nicht nur einzeln wirken und bestehen, sondern eng miteinander verknüpft sind und sich wechselseitig beeinflussen, zeigt der vorliegende Sammelband. Die AutorInnen nähern sich den vielfältigen Verknüpfungen der Themenbereiche Demokratie und Nachhaltigkeit aus verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven, aus praktischer sowie aus theoretischer Sicht und stellen Fragen nach dem Zusammenhang demokratischer Systeme und der dort gelebten Nachhaltigkeit. Die Beiträge des Sammelbandes kommen damit dem gesteigerten Interesse an nachhaltigem Leben in allen Bereichen sowie an der Weiterentwicklung demokratischer Mitbestimmung entgegen und verknüpfen aktuelle wissenschaftliche Debatten rund um Demokratie und Nachhaltigkeit. Die AutorInnen vergleichen beispielsweise verschiedene Reformansätze demokratischer Systeme, diskutieren Erkenntnisse der Non-Profit-Forschung im Hinblick auf Nachhaltigkeit und arbeiten Möglichkeiten einer nachhaltigen Stadtentwicklung sowie Herausforderungen für ein nachhaltiges Bildungssystem heraus. Aktuelle Ereignisse und wissenschaftliche Debatten werden zusammengeführt, wissenschaftlich eingebettet und aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet.

Soziologie Der Nachhaltigkeit

Soziologie der Nachhaltigkeit PDF
Author: SONA - Netzwerk Soziologie der Nachhaltigkeit
Publisher: transcript Verlag
ISBN: 383945199X
Size: 67.33 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 452
View: 3686

Get Book

Nachhaltigkeit ist eines der gesellschaftlichen Transformationsprojekte unserer Zeit. Dennoch sind soziologische Analysen im Diskurs der damit verknüpften Grundfragen bislang wenig präsent. Die »Soziologie der Nachhaltigkeit« betrachtet daher konkrete Themen nachhaltiger Gesellschaftsentwicklung - Arbeit, Mobilität, Politik(en), Diskurse, Praktiken, Ungleichheit, Macht - aus spezifisch soziologischen Blickwinkeln. Hierbei sind drei Leitmotive zentral: Nachhaltigkeit und Normativität, sozialer Wandel und Gestaltung sowie Reflexivität zweiter Ordnung. Die Beiträger*innen des Bandes geben zentrale Einsichten und Orientierungshilfen für das Verstehen, Erklären und Gestalten von Nachhaltigkeit.

Asiens Aufstieg In Der Weltpolitik

Asiens Aufstieg in der Weltpolitik PDF
Author: Michael Staack
Publisher: Verlag Barbara Budrich
ISBN: 3847403419
Size: 26.62 MB
Format: PDF, Kindle
Category : Political Science
Languages : de
Pages : 205
View: 5072

Get Book

Der wirtschaftliche und politische Aufstieg Asiens, besonders seiner wichtigsten Mächte China und Indien, verändert die Welt. Geht durch diese Entwicklung die 500jährige Vorherrschaft des Westens in der internationalen Politik zu Ende? Nach aktuellen Prognosen könnte China die US-amerikanische Volkswirtschaft um das Jahr 2030 überholen, Indien in der Mitte des 21. Jahrhunderts. Die erfolgreichen Staaten in Asien haben auch die Weltfinanzkrise besser überstanden als die meisten westlichen Mächte und dadurch an Attraktivität gewonnen. Mit dem ökonomischen Erfolg sind gerade China und Indien zusätzliche Ressourcen zugewachsen, die eine verstärkte politische Einflussnahme ermöglichen. Beide Mächte wollen die internationale Ordnung aktiv mitgestalten, beide beanspruchen eine führende Rolle in der entstehenden multipolaren Welt. Zwanzig Jahre nach dem Ende des Ost-West-Konflikts befindet sich die Welt erneut in einem fundamentalen Umbruch, der sich zudem mit großer Geschwindigkeit vollzieht und sicherheitspolitische Risiken beinhaltet. Die Beiträge dieses Bandes greifen die dynamischen Veränderungsprozesse auf und nehmen eine analytische Einordnung vor – ein unverzichtbarer Beitrag zum Verständnis internationaler Machtverhältnisse. Aus dem Inhalt: Michael Staack: Multipolarität und Multilateralismus als Strukturen der neuen Weltordnung Sven Bernhard Gareis: Auf dem Sprung zur Weltmacht? Chinas außenpolitische „Grand Strategy“ Franco Algieri: Zwischen Beziehungsverdichtung und systemisch-konzeptionellen Trennlinien: ausgewählte Aspekte europäischer Chinapolitik Yu-ru Lian: Eine „Natürliche Partnerschaftsbeziehung“ zwischen China und Deutschland Heinz Nissel: Indien: eine Regionalmacht und ihre geo-politischen Interessen Christian Wipperfürth: Russland zwischen dem Westen und China August Pradetto: Autokratische Souveränität und strategische Konkurrenz: Zentralasien und die Weltmächte Gunther Hauser und Gerald Brettner-Messler: Asiens Aufstieg in der Weltpolitik – ein Ausblick

Nachhaltige Entwicklung

Nachhaltige Entwicklung PDF
Author: Volker Radke
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3642586538
Size: 14.21 MB
Format: PDF
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 361
View: 3628

Get Book

Der Begriff der nachhaltigen Entwicklung hat in der umwelt- und ressourcenökonomischen Literatur einen beispiellosen Siegeszug erlebt. Zwei Aspekte sind besonders augenfällig: Erstens ist eine bemerkenswerte Heterogenität hinsichtlich der inhaltlichen Auslegungen dieses Begriffes zu konstatieren. Zweitens ist ein intensives Bemühen um eine Operationalisierung des Nachhaltigkeitsgrundsatzes festzustellen, wobei der Schwerpunkt im Bereich der Entwicklung aussagefähiger Nachhaltigkeitsindikatoren liegt. Die Operationalisierbarkeit eines Zieles, so ist jedoch zu vermuten, steigt grundsätzlich mit der Exaktheit seiner Definition. Aus dieser Spannung bezieht dieses Buch seine Motivation. Auf der Grundlage definitorischer Vorüberlegungen werden Nachhaltigkeitsindikatoren entwickelt, die "schwache" und "starke" Nachhaltigkeitskonzeptionen integrieren.

Nachhaltige Konomie

Nachhaltige   konomie PDF
Author: Carsten Müller
Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG
ISBN: 3110413868
Size: 62.80 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 282
View: 3487

Get Book

Dieses Buch bietet eine umfassende und verständliche Einführung in die entscheidenden Fragen nachhaltigen Wirtschaftens. Auf Basis plausibler ökonomischer Theorien sowie aktueller empirischer Erkenntnisse der Wirtschafts- und Sozialforschung wird aufgezeigt, wie unser ökonomisches und monetäres System im Innersten funktioniert, wo es systemische Probleme aufweist und ökonomische, soziale und ökologische Ungleichgewichte erzeugt. Als Lösungsweg wird ein modifizierter Kapitalismus vorgeschlagen, der auf die nachhaltige Vermehrung von Human-, Natur- und Sachkapital zielt, um die Grundbedürfnisse aller Menschen befriedigen zu können. Das Werk richtet sich an alle Interessierten, die gangbare Wege zu einer nachhaltigen Marktwirtschaft suchen.

Nachhaltiges Business Development Management

Nachhaltiges Business Development Management PDF
Author: Lutz Becker
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658200898
Size: 11.69 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : Business & Economics
Languages : de
Pages : 59
View: 7206

Get Book

Lutz Becker stellt in diesem essential sowohl Strategien und Organisation als auch Rolle und Aufgaben des Business Development Managements strukturiert und verständlich vor. Zudem vermittelt der Autor praxiserprobte Methoden des Business Developments. Dabei lenkt er insbesondere den Blick auf Strategien für die beiden großen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Transformationen, die digitale und die ökologische Transformation.

F Hrung Und Organisation

F  hrung und Organisation PDF
Author: Marlies W. Fröse
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3658241934
Size: 48.57 MB
Format: PDF, ePub
Category : Social Science
Languages : de
Pages : 536
View: 514

Get Book

Der Band nähert sich dem Phänomen der Führung in Organisationen auf unterschiedlichen Ebenen an und identifiziert verschiedene Diskursstränge, die im Rahmen des 6. Fachkongresses «Führen in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft: Neue Denk- und Organisationsmodelle» der Internationalen Arbeitsgemeinschaft Sozialwirtschaft/ Sozialmanagement (INAS) im März 2018 analysiert und diskutiert worden sind. Die versammelten Beiträge setzen an der Frage an, was Führung ist bzw. wie Führung funktioniert und reproduziert wird. Es geht um das Quo Vadis dieser neuen Entwicklungen.

The Green Library Die Gr Ne Bibliothek

The Green Library   Die gr  ne Bibliothek PDF
Author: Petra Hauke
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3110309726
Size: 48.15 MB
Format: PDF, ePub
Category : Language Arts & Disciplines
Languages : de
Pages : 441
View: 350

Get Book

Fachleute zeigen in übergreifenden Beiträgen und anhand von konkreten Fallbeispielen sowohl aus Deutschland wie aus anderen Teilen Europas, Asiens, Australiens und den USA, wie der ökologische Fußabdruck im Alltag der Bibliothek verringert werden kann und was Nachhaltigkeit für die soziale Verantwortung von Bibliotheken in ihrer Rolle als gesellschaftliche Multiplikatoren bedeutet. Die Beiträge sind entweder in Deutsch oder Englisch, die Abstracts sind konsequent zweisprachig verfasst. Der Sammelband richtet sich an Bibliothekare in Öffentlichen und in Wissenschaftlichen Bibliotheken sowie in Firmen- und Spezialbibliotheken, an Hochschullehrer und Studierende aus dem Bereich Bibliotheks- und Informationswissenschaft, darüber hinaus an alle, die sich für ökologische Nachhaltigkeit interessieren - Architekten, Bibliotheksträger, Zertifizierungsstellen sowie Bibliotheksorganisationen und verbände.

Bildung F R Nachhaltige Entwicklung

Bildung f  r nachhaltige Entwicklung PDF
Author: Otto Herz
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322932575
Size: 25.98 MB
Format: PDF, Docs
Category : Science
Languages : de
Pages : 455
View: 735

Get Book

Der Band ist eine Einführung in Theorie und Praxis einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Die Beiträge entfalten diese Leitidee in Konzepten, Beispielen und Problematisierungen in ungewöhnlicher Breite mit Blick auf Schulentwicklung und fachliche Orientierungen. Ein Kompendium für Einsteiger und Fortgeschrittene. Ein Studienbuch, das Horizonte öffnet für "das, was zu tun ist" in der Bildung für das 21. Jahrhundert.