Il Duce

Il Duce PDF
Author: Sergio Luzzatto
Publisher:
ISBN: 9783821845999
Size: 72.86 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 352
View: 4454

Get Book


Mussolini In Berlin Duce Mythos Und F Hrer Mythos Und Die Deutsche Bev Lkerung

Mussolini in Berlin  Duce Mythos und F  hrer Mythos und die deutsche Bev  lkerung PDF
Author: Maren Vossenkuhl
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3638667731
Size: 12.72 MB
Format: PDF, Mobi
Category :
Languages : de
Pages : 64
View: 1855

Get Book

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geschichte Europa - Deutschland - Nationalsozialismus, II. Weltkrieg, Note: 1,5, Universitat Duisburg-Essen (Historisches Institut), Veranstaltung: Proseminar: Der 'Hitler-Mythos' im Dritten Reich, 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Mythos ist ein Glauben, eine Leidenschaft. Er braucht keine Wirklichkeit zu sein. Er schafft Wirklichkeit dadurch, dass er vorantreibt und dass er Hoffnung, Glaube und Mut wird."1 (Benito Mussolini, Oktober 1922) Mit dieser Aussage hat Benito Mussolini die Definition fur den Fuhrer-Mythos auf den Punkt gebracht. Der Aufbau eines Fuhrerkultes hatte in beiden Landern nichts mit der Realitat zu tun. Die Menschen sollten die propagierten Fuhrerbilder so glauben, wie sie ihnen dargestellt wurden. Durch permanente Wiederholung der Parolen und Darstellungen ihres Fuhrers wurde fur die Menschen die Tauschung zur Wirklichkeit. So kam es dazu, dass die deutsche und italienische Bevolkerung an ihren Fuhrer glaubte und alle Hoffnungen in ihn setzte. Diese Faszination fand ihren Hohepunkt als die Bevolkerung in den spateren Kriegsjahren, die Diktatoren derart unterstutzten, dass grosse Teile der Bevolkerung bereit waren ihr Leben fur ihr Land und ihrem Fuhrer zu opfern. Daraufhin fallt der Blick auf das personliche Verhaltnis zwischen Mussolini und Hitler. Dazu gehort die offene Bewunderung Mussolinis aus Hitlers Sicht, die nicht auf Gegenseitigkeit beruhte und die ersten Annaherungen zwischen den Diktatoren. Die personlichen Beziehungen waren eine Frage von wandelnder Sympathie und Vorteilsabwagungen. Dieselben Motive findet man auch in der Aussenpolitik der beiden faschistischen Staaten, durch die sich der Fuhrer und der Duce miteinander verbanden und die Achse Berlin-Rom gebildet wurde. Im September 1937 kam mit Mussolini nicht nur Hitlers ideologischer Verwandter" zu Besuch nach Deutschland, sondern auch sein langjahriges Vorbild und sein Bundnispartner. Hitler ve

Mythos Mussolini

Mythos Mussolini PDF
Author: Wolfgang Schieder
Publisher: Walter de Gruyter
ISBN: 3486719068
Size: 38.51 MB
Format: PDF
Category : History
Languages : de
Pages : 404
View: 7361

Get Book

Benito Mussolini gründete seine Diktatur auf Gewalt und Propaganda. Zur Selbststilisierung gehörten die fast täglichen Audienzen, über die man bisher wenig weiß. Auch viele Deutsche bemühten sich zwischen 1923 und 1943 um einen Empfang beim Duce, wie Wolfgang Schieder anhand der vollständig erhaltenen Audienzlisten nachweist. Die hier vorgelegten Berichte über ihre Gespräche mit Mussolini lassen zweierlei erkennen: Mussolini inszenierte seine Audienzen minutiös und hatte damit auch erstaunlich großen Erfolg. Die Audienz als Propagandainstrument und Mittel zur Herrschaftsstabilisierung wird damit erstmals in den Mittelpunkt gerückt. Deutlich wird darüber hinaus der hochgespannte Erwartungshorizont der deutschen Mussolinisympathisanten, wobei hier das Jahr 1933 eine Grenze markiert. Die Besucher aus der Zeit der Weimarer Republik sahen im Faschismus vor allem eine Alternative zum Nationalsozialismus, der ihnen mitnichten geheuer war, während die Führungskader des NS-Regimes dem Duce als ihrem Mentor huldigten und seinen Segen empfangen wollten. Viele Nationalsozialisten pilgerten selbst dann noch nach Rom, als die Schwäche des Faschismus längst offenbar geworden war. Wolfgang Schieders aufschlussreiche Untersuchung weist neue Wege einer kulturwissenschaftlich orientierten Politikgeschichte.

Il Duce In Germania

Il duce in Germania PDF
Author:
Publisher:
ISBN:
Size: 32.99 MB
Format: PDF, Kindle
Category :
Languages : de
Pages : 120
View: 3905

Get Book


My Father Il Duce

My Father  Il Duce PDF
Author: Romano Mussolini
Publisher: Kales Press
ISBN: 9780967007687
Size: 37.67 MB
Format: PDF
Category : Biography & Autobiography
Languages : en
Pages : 163
View: 5131

Get Book

A last surviving child of Benito Mussolini shares insights into his father's life, describing such topics as Il Duce's relationship with his family and mistresses, beliefs about education and the arts, partnership with Adolf Hitler, and anticipation of the loss of World War II.

Der Duce

Der Duce PDF
Author: Christopher Hibbert
Publisher:
ISBN: 9783811843677
Size: 52.18 MB
Format: PDF
Category :
Languages : de
Pages : 160
View: 4517

Get Book


Mussolini

Mussolini PDF
Author: Christopher Hibbert
Publisher: St. Martin's Griffin
ISBN:
Size: 40.49 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Biography & Autobiography
Languages : en
Pages : 368
View: 2691

Get Book

With his signature insight and compelling style, Christopher Hibbert explains the extraordinary complexities and contradictions that characterized Benito Mussolini. Mussolini was born on a Sunday afternoon in 1883 in a village in central Italy. On a Saturday afternoon in 1945 he was shot by Communist partisans on the shores of Lake Como. In the sixty-two years in between those two fateful afternoons Mussolini lived one of the most dramatic lives in modern history. Hibbert traces Mussolini's unstoppable rise to power and details the nuances of his facist ideology. This book examines Mussolini's legacy and reveals why he continues to be both revered and reviled by the Italian people.

Duce

Duce  PDF
Author: Richard Collier
Publisher: Viking
ISBN:
Size: 31.54 MB
Format: PDF, ePub, Docs
Category : Italy
Languages : en
Pages : 447
View: 5913

Get Book

Account of the rise and fall of Mussolini from 1922 to 1945 based on interviews with 454 persons and extensive research.

The Body Of Il Duce

The Body of Il Duce PDF
Author: Sergio Luzzatto
Publisher: Metropolitan Books
ISBN: 146688360X
Size: 20.33 MB
Format: PDF, Mobi
Category : History
Languages : en
Pages : 272
View: 7007

Get Book

A brilliant young historian follows the odyssey of Mussolini's body in an original exploration of the history and legacy of Italian Fascism Bullet-ridden, spat on, butchered bloody: this was the fate of Il Duce, strung up beside his dead mistress in a Milan square, as reviled in death as he was adored in life. With Italy's defeat in World War II, the cult of Benito Mussolini's physical self was brought to its grotesque denouement by a frenzied, jeering crowd of thousands-one eerily similar to the cheering throngs that had once roared their approval beneath Il Duce's balcony. In this groundbreaking work, Sergio Luzzatto traces the fortunes of the Fascist dictator's body: from his charisma, virility, and magnetic domination of Fascist parades, to his humiliating execution, the ugly display of his remains, and beyond. Buried, exhumed, stolen, and hidden for ten years, Il Duce's corpse was finally laid to rest, a shrine for fanatical followers. Through this pursuit, Luzzatto shows how in a totalitarian state the body of the ruler comes to incarnate the nation. And from the indignities visited on Mussolini's corpse, Luzzatto crafts a subtle social and intellectual history of a country struggling to become a republic and free itself from the thrall of Fascism. Elegantly written and stunningly conceived, alive with never-before-published letters, diaries, and reports, The Body of Il Duce cuts a new and compelling path through twentieth-century history.

Die Geliebte Des Duce

Die Geliebte des Duce PDF
Author: Karin Wieland
Publisher:
ISBN: 9783446204843
Size: 10.85 MB
Format: PDF, Mobi
Category : Authors, Italian
Languages : de
Pages : 374
View: 7255

Get Book


Vom Kaiser Zum Duce

Vom Kaiser zum Duce PDF
Author: Frank Wiggermann
Publisher: Haymon Verlag
ISBN: 3709937779
Size: 54.12 MB
Format: PDF, ePub, Mobi
Category : History
Languages : de
Pages : 640
View: 2275

Get Book

Eine außergewöhnliche Biografie, erzählt vor dem Hintergrund der bewegten Geschichte Istriens: Selten lassen sich gesellschaftliche und politische Veränderungen so sehr an einer Lebensgeschichte ablesen wie an jener des Lodovico Rizzi. Im Dienste der k.u.k.-Monarchie ist er Abgeordneter im Parlament, als Bürgermeister steht er der Hafenstadt Pola vor, einem der wichtigsten Marinestützpunkte des Habsburgerreiches. Doch als die Monarchie zusammenbricht, vollzieht Rizzi eine politische Kehrtwende: Er lässt sich von Mussolini zum Sonderkommissar für Pola ernennen. Was bewegt einen gemäßigten Bürgermeister und Abgeordneten des österreichischen Parlaments dazu, sich in den Dienst des Faschismus zu stellen? Frank Wiggermann begibt sich auf die Spuren des Lodovico Rizzi, erzählt umfassend seine Biografie und liefert gleichzeitig ein spannendes Porträt Istriens und seiner Bewohner.